Die WM 2021 – Mitmachen

Ihr wollt beim FUNSPORT-EVENT DES JAHRES dabei sein ?
Dann meldet euch gleich an!

Im folgenden Abschnitt findet ihr alles Infos dazu, wie ihr bei den Worms-Masters 2021 dabei sein könnt.

WICHTIG:
Die Teilnehmerzahl ist vorerst auf 20 Teams begrenzt !
Bitte daher nur ein Team pro Verein anmelden. Bei größerem Interesse wird ein Qualifikationsdurchgang nötig – wird nach Bedarf durch die Jury eingeteilt.
Im Zweifelsfall nehmt einfach Kontakt mit uns auf 😉
(Stand 03.03.2020)

Alles was ihr zum mitmachen braucht:
– Vier ( nicht ganz unsportliche) Springer
– Einen Teamkapitän
– Den Anmeldebogen mit Anlagen
– und wirklich vieeeel Spaß !

Die Ausschreibung

  • Das erste freie Training findet am Freitag ab 15 Uhr bis 19 Uhr im Floßhafen statt.
    In diesem Jahr ist der Treffpunkt beim Wassersportverein Worms.
    Dort werden der OK Worms / rheinlokal.tv und unser Fotograf von allen Mannschaften Bilder und kurze Trailer drehen, die dann drei Tage lang auf den LED-Videowänden im Hafen zu sehen sind.
  • Samstag ab 11 Uhr beginnt das freie Training.
    Die Mannschaften vereinbaren eigenständig eine Traningszeit.
    Wünschenswert wäre ein geschlossenes Auftreten, da während des Traninings noch Filmsequenzen für die WM produziert werden.
    Das Ende des offiziellen Trainings ist für 18 Uhr angesetzt.
  • Um 19 Uhr 30 ist die offizielle Auslosung der Startreihenfolge für den
    ersten WM-Durchgang.
    Alle Teams werden auf der großen überdachten Bühne beim Wassersportverein vorgestellt. Im Anschluss beginnt die große Vorsprung-Party mit DJ.
  • Am Sonntag ist um 10 Uhr 30 die Startnummernausgabe.
    Jede Mannschaft erhält entsprechende Starthemden/ Startnummern, die beim Springen zu tragen sind. Das Springen beginnt um 11 Uhr 30 mit dem 1. Durchgang. Der zweite Durchgang startet um 14 Uhr.
    Die Siegerehrung findet unmittelbar im Anschluss auf der Bühne auf dem WSV-Gelände statt.
  • Im Sportlerbereich stehen Umkleideräume zur Verfügung. Dort besteht auch die Möglichkeit zu duschen. Handtücher und Badebekleidung sind selbst mitzubringen.
  • Neoprenanzüge stehen auf Wunsch leihweise vor Ort zur Verfügung.
  • Die beigefügte Athletenverordnung muss von jedem Springer unterschrieben beim Wettkampfleiter vor dem 1. Sprung abgegeben sein.
    Das Springen erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Das Meldegeld beträgt pro Mannschaft mit 4 Springern und einem Trainer 125,- €.
    Jede der 5 Personen erhält ein Teilnehmerband und somit freies Essen und Trinken am Freitag und Samstag während des Trainings sowie am Sonntag während des Wettkampfes.
  • Stark alkoholisierte Personen werden von der Teilnahme aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen.
  • Mit der Anmeldung akzeptieren alle Aktiven die Vereinbarung über Datenerhebung, Bild-/Fotonutzung sowie den Haftungsausschluss gegenüber dem Veranstalter.

Downloads

Ab Anfang Oktober findet ihr an dieser Stelle die Ausschreibung und Anmeldung zur Rheinspringen – WM 2021.